Von vorOrt.news

Mehrere Tage für die Zukunft der Gemeinde

Tutzinger Liste will Sondersitzung für Leitziele und Entwicklungskonzept „ISEK“

Eine mehrtätige Sondersitzung des Gemeinderats soll Grundlagen für die künftige Ortsentwicklung von Tutzing liefern. Das will die „Tutzinger Liste“ mit einem parteiübergreifenden Antrag erreichen.

Leitziele3.png
Tutzinger Herausforderungen I: Minigolfplatz und Sportlerstüberl
Leitziele2.png
Tutzinger Herausforderungen II: Andechser Hof, Ex-Tengelmann/Edeka in der Ortsmitte

Schon seit einiger Zeit fordert die Gruppe die Erstellung eines integrierten Handlungskonzepts für die künftige Ortsentwicklung von Tutzing und aller Ortsteile unter dem Titel ‚Leitziele Tutzing 2030‘. Abgeleitet werden soll daraus ein „Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept“ (ISEK) und schließlich der Beantragung von staatlichen Mitteln für die Städtebauförderung annehmen.

Nach einem Vereinstreffen berichtet die Gruppe nun auf ihrer Webseite über einen parteiübergeifenden Antrag für eine mehrtägige moderierte Sondersitzung des Gemeinderats zum Thema Leitziele/ISEK und Gemeindehaushalt. https://www.tutzinger-liste.de/blog/tl-vereinstreffen-ausgelassene-stimmung-und-ideen-fuer-2022/

Die Sitzung soll nach dem Antrag im Januar 2022 stattfinden. Seit dem Beschluss vom Oktober 2020, für diesen Prozess einen Moderator zu suchen, habe sich „nichts bewegt“. Dr. Wolfgang Behrens-Ramberg, Gemeinderat der Tutzinger Liste, habe dazu inzwischen Kontakt mit anderen an diesem Thema interessierten Ratsmitgliedern aufgenommen. Nach dem Bericht hofft die Gruppe, dass der Antrag in der November-Sitzung des Gemeinderat behandelt werden wird.

Schon seit einiger Zeit fordert die Gruppe die Erstellung eines integrierten Handlungskonzepts für die künftige Ortsentwicklung von Tutzing und aller Ortsteile unter dem Titel ‚Leitziele Tutzing 2030‘. Abgeleitet werden sollen daraus ein „ISEK", das wiederum als Voraussetzung für staatliche Mittel für die Städtebauförderung gilt.

Leitziele1.png
Tutzinger Herausforderungen III: Bauerngirgl, Seehof © L.G.
ID: 4395
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.

Comments

Ich verfolge diese Entwicklung von Anfang an - freu mich, dass das ISEK wirklich in der Mitte der Gemeinde angekommen ist.
Feedback / Report a problem