Von Ulrich Graf von Brühl-Störlein

Horn übernimmt Vorsitz beim Förderkreis der Musikschule

„Musik ist ein unverzichtbarer Bestandteil unserer kulturellen Bildung und Entwicklung"

F-rderkreis-Vorstand-2024.jpg
"Musik ist Fitness für Körper und Geist": Dafür engagieren sich (v.l.n.r.) Ulrich Graf von Brühl-Störlein, Ludwig Horn, Katrin Schönhofer, Leon Bartakovic, Verena Beger, Imme-Susanne Thüring und Christine Nina Möller (nicht im Bild))

Es ist geschafft: Einstimmig haben sich die Mitglieder des Förderkreises der Musikschule Tutzing e.V. in ihrer Mitgliederversammlung am 16. Mai dieses Jahres für einen prominenten Vorsitzenden ausgesprochen. Tutzings Bürgermeister Ludwig Horn übernimmt dieses Amt. Er löst Ulrich Graf von Brühl-Störlein als bisherigen Vorsitzenden ab, der aber weiterhin dem Förderkreis aus der „zweiten Reihe“ treu bleibt.

Ludwig Horn dankte dem bisherigen Vorstand für seine hervorragende und „geräuschlose“ Arbeit in der vielfältigen Unterstützung der Musikschülerinnen und Musikschüler der Zweigstelle der Musikschule Weilheim in Tutzing. In seiner Antrittsrede betonte Horn: „Musik ist ein unverzichtbarer Bestandteil unserer kulturellen Bildung und Entwicklung. Die Musikschule Tutzing leistet dabei einen wertvollen Beitrag, in dem sie unseren Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit gibt, ihre musikalischen Talente zu entdecken und zu entfalten. Ich fühle mich geehrt, den Vorsitz des Förderkreises von Graf Brühl-Störlein zu übernehmen." Darüber hinaus profitierten auch erwachsene und lebenserfahrenere Musik-Schülerinnen und -Schüler von diesen Effekten, sagte Horn: "Musik ist auch Fitness für Körper und Geist."

Ziel des neuen Vorsitzenden ist es, mehr Mitglieder zu gewinnen, um das Credo des Förderkreises zu bewahren. Alle Mitglieder wüssten, dass Musizieren verbinde, dass Musik die soziale Kompetenz steigere, dass Musik einen positiven Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung eines jeden Kindes nehme, dass Musizieren das Gehirn mobilisiere und Glückshormone produziere. „Durch die Unterstützung des Förderkreises schaffen wir eine solide Basis für die musikalische Ausbildung in Tutzing", betonte Horn. Er gab sich überzeugt: "Jeder Beitrag, ob klein oder groß, hilft uns, diese wertvolle Arbeit fortzusetzen.“

Um das zu erreichen, sorgt der Förderkreis beispielsweise für die Verfügbarkeit von Leihinstrumenten, übernimmt die Kosten von Reparaturen, beschafft erforderliches Notenmaterial und ist damit maßgeblich beteiligt am Erfolg der Konzerte der Musikunterrichts-Klassen.

Neben dem Vorsitzenden sind für diese gute Sache im neuen Team dabei: Verena Beger als Schatzmeisterin, Christine Nina Möller als Schriftführerin sowie Leon Bartakovic, Katrin Schönhofer und Imme-Susanne Thüring als Beisitzende.

Horn ermutigte alle Bürgerinnen und Bürger, sich für die Musikschule zu engagieren: „Dieses Engagement kann jeder Begeisterte leisten – werden Sie Mitglied im Förderkreis der Musikschule Tutzing e.V. und unterstützen Sie die örtliche musikalische Ausbildung mit einem geringen Jahresmitgliedsbeitrag. Mehr braucht es nicht, um Gutes zu tun!“

Informationen zum Verein:
Der Förderkreis der Musikschule Tutzing e.V. steht für die ideelle und materielle Unterstützung der Musikschule Tutzing innerhalb und außerhalb des Unterrichtsbetriebs. Darüber hinaus unterstützt er die Anschaffung von Instrumenten, Noten und sonstigen Lehr- und Lernmitteln, die für die Arbeit der Musikschule notwendig sind. Gemeinsam möchten wir die musikalische Landschaft in Tutzing weiter bereichern und ausbauen. Werden auch Sie Teil dieser wunderbaren Gemeinschaft und tragen Sie dazu bei, dass Musik in Tutzing weiterhin eine blühende Zukunft hat.

Anzeige
Banner-Baustelle-B.png
ID: 6879

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem