Gemeindeleben
28.11.2022
Von vorOrt.news

"Sie kann's halt"

Die Schauspielerin Jutta Speidel hat am Sonntag auf dem Tutzinger Weihnachtsmarkt viele begeistert

Speidel3.jpg
Jutta Speidel war am Sonntagnachmittag auf dem Weihnachtsmarkt beim Midgardhaus zu Gast. Die Schauspielerin, die sich mit dem Verein "Horizont" für obdachlose Kinder engagiert, hat Weihnachtsgeschichten vorgelesen.

Mit ausgesuchten Weihnachtsgeschichten hat Schauspielerin Jutta Speidel am Sonntag auf dem Weihnachtsmarkt beim Midgardhaus viele in ihren Bann gezogen. "Sie kann's halt", "als Schauspielerin kann sie gut vortragen": Solche Kommentare waren später zu hören.

Ein Herzensanliegen von Jutta Speidel ist der Verein Horizont e.V. in München, der obdachlosen Kindern und ihren Müttern ein Zuhause bietet (siehe Bild und Informationen unten). Der Lions-Club unterstützt diesen Verein, und der Weihnachtsmarkt am Tutzinger Seeufer, der am Sonntag nach dreitägiger Dauer zu Ende geht, ist ein Projekt des Lions Clubhilfswerks Starnberger See – Ludwig II. e.V.

Clubpräsident Dr. Wolfgang Behrens-Ramberg zieht zufrieden ein Fazit: "Der erste Weihnachtsmarkt nach Corona war von unserer Seite ein Erfolg." Die Weihnachtsbäume seien rasch ausverkauft gewesen, auch die Spenden seien reichlich geflossen. Raclette-Spezialitäten des Partner Clubs St.Gallen-Mörschwil aus der Schweiz, der eigens nach Tutzing gekommen war, hätten sich großer Beliebtheit erfreut. Das Midgardhaus bot Gegrilltes, Maroni und Glühwein und mehr an.

"Horizont" kümmert sich um wohnungslose Kinder und Mütter sowie um sozial benachteiligte Familien

Der von Jutta Speidel gegründete gemeinnützige Verein "Horizont" betreut seit 25 Jahren Mütter und Kinder ohne festen Wohnsitz sowie sozial benachteiligte Familien.

Speidel4.jpg
Anzeige
vorort.news.png
Speidel5--2-.jpg
Vergrößern: Bitte anklicken

"Ohne die Tatkraft der Mitglieder ist so ein Projekt nicht zu stemmen"

"Wir sind zuversichtlich, dass wir dem gesteckten Ziel, 10 000 Euro für unsere Sozialprojekte zu erwirtschaften, sehr nahe kommen werden, wenn der Schatzmeister das Ergebnis ermittelt hat", sagt Behrens-Ramberg. Nach seinen Angaben generieren der Weihnachtsmarkt und ein erfolgreiches Charity Golfturnier in Feldafing im Juli dieses Jahres die Mittel, um Spenden auszureichen. Nach erfolgreichen Veranstaltungen habe man in der Mitgliederversammlung des Clubhilfswerks Anfang November Beschlüsse zur Förderung von zwölf Projekten im Gesamtvolumen von 42 000 Euro fassen können. https://lions-ludwigii.de/

Dem Pächter des Midgardhauses, Alexander Urban, dankte der Projektleiter von Lions, Michael Behrens, für seine Zusage, den Markt auf dem Gelände des Biergartens überhaupt veranstalten zu können und für mannigfache Unterstützung bei der Infrastruktur. Das gemeinsame Helfen der Lions und ihrer Partnerinnen sei ein wichtiges Element für das Clubleben. "Ohne die Tatkraft der Mitglieder ist so ein Projekt nicht zu stemmen", sagte Behrens. Bei Sonne und klarer Sicht sei der Weihnachtsmarkt am See insbesondere am Sonntag ein Erlebnis gewesen.

Weihnachtsmarkt-2022-6.png.jpg
Schweizer Präsentation in Tutzing: Der Lions Club St. Gallen-Mörschwil brachte unter anderem Raclette-Spezialitäten mit an den Starnberger See © L.G.

Clubhilfswerk beschließt Förderung von zwölf sozialen Projekten mit 42 000 Euro Gesamvolumen

Viele fleißige Hände der Lions-Mitglieder und ihrer Partnerinnen haben zum Erfolg des Tutzinger Weihnachtsmarkts beigetragen. Als Ziel galt ein Nettoerlös von 10 000 Euro, der dem eigenen Clubhilfswerk zufließen soll.

Weihnachtsmarkt-2022-8.png.jpg
Bis in den Abend hinein war am Sonntag viel Betrieb auf dem Weihnachtsmarkt beim Midgardhaus © L.G.

Die Verantwortlichen hoffen auf mehr Vorlaufzeit im nächsten Jahr

Wegen der Pandemie-bedingten Unsicherheiten in diesem Jahr war die Vorbereitungszeit sehr kurz, wie Projektleiter Michael Behrens berichtete: "Alles musste in etwa sechs Wochen vorbereitet werden." Im nächsten Jahr hoffen die Verantwortlichen mehr Vorlaufzeit zu haben.

Weihnachtsmarkt-2022-9.png.jpg
Sogar von oben leuchteten die Lichter hinunter auf den Weihnachtsmarkt © L.G.

Soziale Projekte des Lions Clubs Starnberger See – Ludwig II. e.V.:

https://lions-ludwigii.de/foerderprojekte/soziale-projekte/

ID: 5383
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem